Nachricht

Erlebnistage AUL1

 
In der ersten Schulwoche mussten sich die Schülerinnen und Schüler des ersten AUL zwar nicht mehr "kennenlernen", aber zwei Tage zur Bildung und Stärkung der Klassengemeinschaft waren angesagt.
 
Am Mittwoch trafen wir einander zu einem köstlichen Frühstück, wir das waren der AUL I, Herr Mag. Pejcic und Frau Dipl.Päd. Agnes Frühwirt, in der Schule. Anschließend bewegten wir uns Richtung ersten Bezirk, ins Museum der Illusionen. Das war manchmal auch desillusionierend und auch anstrengend: würden wir es schaffen, die grünen und gelben Klötze in der richtigen Reihenfolge von A nach B zu bringen? Das war gar nicht so einfach, letztendlich schaffte es eine SchülerInnengruppe und konnte auch anderen Besuchern weiterhelfen.
Was ist es für ein Gefühl, auf dem "Präsentierteller" zu liegen? Oder welche optische Täuschung kommt beim Foto mit der Tür ins Spiel?
Neugierig geworden? Dann sehen Sie sich bitte die Fotos an!
 
Am Donnerstag trafen wir uns in Simmering und besuchten das Bestattungsmuseum. Da wir zu Beginn die einzigen BesucherInnen waren, konnte der nette Herr an der Kassa noch einiges über das Sterben in Wien, damals und heute, erzählen. Er führte uns auch den berühmten "Klappsarg" vor, der manche sehr erschreckte.
 
Wieder an der frischen Luft, genossen wir eine kurze Kaffeepause um anschließend eine Rundfahrt mit dem Autobus über das ganze Friedhofsgelände zu unternehmen.
 
Nach einer angenehm kühlen Mittagspause setzten wir unseren Weg vom Tor 3 (Garten der Ruhe und Stille) zu den Ehrengräbern, über den "Babyfriedhof" und zum Islam. Teil fort. Dort erläuterten eine Schülerin und ein Schüler Begräbnisrituale aus ihren Heimatländer Syrien und Tunesien.
Den Abschluss bildete ein Besuch in der wunderschönen Dr.Karl- Lueger-Gedächtniskirche.
 
Diese beiden Tage hatten großen Anklang gefunden und es wurden bereits Pläne für weitere Exkursionen geschmiedet.