Offenes Lernen Französisch

Bericht: Mag. Birgit Ratzenböck-Desbalmes

 

Für die Schülerinnen und Schüler des 1. AUL stand im Französischunterricht Offenes Lernen auf dem Plan. Sie konnten den bisher gelernten Stoff auf spielerische Weise und in verschiedensten Lernformen wiederholen. Es wurden beispielsweise Verbformen gewürfelt, Dominos über Adjektive und ihre Übereinstimmung aufgelegt, Quartett mit Familienmitgliedern gespielt und auch das Sprechen bei einer Bestellung im Café geübt. On s’est bien amusé! – Es hat Spaß gemacht!

 

Mag. Birgit Ratzenböck-Desbalmes & Mag. Andrea Radkowitsch

 

Offenes_Lernen_Französisch_02.jpg Offenes_Lernen_Französisch_03.jpg Offenes_Lernen_Französisch_04.jpg

Offenes_Lernen_Französisch_05.jpg Offenes_Lernen_Französisch_06.jpg offenfranz_klein.jpg