Nachricht

Architekturspaziergang AUL2

Nachdem das MBK-Sommersemester in Zeichen der Architektur gestanden ist, konnten wir hier nahtlos an den im Unterricht erarbeitetem Stoff anschließen.

 

Auf dem Weg zu unserer ersten Station haben wir uns ein wunderschönes Jugendstilhaus in der Schlussgasse angeschaut. Dann ging es weiter zur Werkbundsiedlung in der Jagdschlossgasse. Mithilfe einer App – die man sich von der Seite www.werkbundsiedlung.at herunterladen kann – konnten sich die Schüler und Schülerinnen selbständig die Highlights der Anlage anschauen.

 

Danach ging es weiter zur Pfarrkirche „Zum guten Hirten“ in der Bossigasse 68–70. Die auffällige Form der Kirche in Sichtbetonbauweise und die schönen Glasfenster waren sehr beeindruckend. Durch die Erklärungen von Kollegin Agnes Frühwirt – eine unserer Religionslehrerinnen – bekamen wir einen guten Einblick in die Zusammenhänge von Architektur und Symbolik.

 

Nachdem der Mittwoch ein ganz besonders heißer Tag war, haben wir unseren Spaziergang mit einem Eis bei der Bäckerei Schwarz ausklingen lassen.