Nachricht

Ehrung in der Bildungsdirektion

 

Am 20. Oktober fand in der Bildungsdirektion Wien eine Ehrung für Lehrer*innen statt, die von den Schulleitungen für besonderen Einsatz, hohe Motivation, die Durchführung besonders aufwändiger Projekte, etc. vorgeschlagen wurden.

 

Ich habe von meiner Seite her Kollegin Kristina Hofer (derzeit im Karenz), Kollegin Elisabeth Scheichenberger und Kollegin Angelika Trenkwalder wegen des großen Einsatzes unseres ersten Erasmusprojekts vorgeschlagen. Ich dankte ihnen bei der feierlichen Überreichung der Dekrete durch Mag. Ulrike Mangl und Dr. Metz-Valny  für die Planung, die Durchführung und das Erstellen des Abschlussberichts an die EU – samt aller Reisen in die Niederlande und nach Norwegen mit unseren Schüler*innen und die Organisation des Aufenthalts der ausländischen Schüler*innen in Wien.

 

Das Thema, das sich über zwei Jahre – Corona bedingt fast über drei Jahre – erstreckte, lautete “Action Competences for a Sustainable Future“  und hat an seiner Aktualität nichts verloren.

 

Als Schulleiterin hoffe ich, dass wir bald wieder ein Erasmus Projekt planen und durchführen dürfen!