Nachricht

Virtueller Besuch von Young Science Botschafter Dr. Marc Méhu

Am Dienstag, den 11. Jänner hatte der 3. Jahrgang Aufbaulehrgang im Gegenstand Business-Kommunikation die Gelegenheit, einen spannenden Einblick in die Arbeit des Psychologen Marc Méhu an der Webster University in Wien zu bekommen. Zwei der Forschungsschwerpunkte von Herrn Méhu sind nonverbale Kommunikation und auch Diskriminierung.

 

In einer Videokonferenz erklärte der Wissenschaftler, wie er Experimente zu den Themen Lächeln und Diskriminierung aufgebaut, durchgeführt und ausgewertet hat. Hierbei konnten die Schülerinnen und Schüler sehen, dass wissenschaftliche Forschung einerseits sehr komplex, aber auch spannend ist und die Ergebnisse interessante Erkenntnisse über unser Zusammenleben zulassen.

 

Die Maturaklasse hatte auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen, und wir hätten noch lange weiterdiskutieren können. Wir danken Herrn Méhu für den kurzweiligen Austausch!

 

Mag. Andrea Radkowitsch, Mag. Elisabeth Scheichenberger