Haussegnung

Bericht: Dipl.-Päd. Agnes Frühwirt

Alljährlich findet am gesamten Campus die Segnung aller Schulräumlichkeiten statt. In diesem Jahr wurden wir gebeten, selbst eine Segnung zu veranlassen. Unterstützt durch Fr. Dir. Mag. Lewitsch beschlossen wir Religionslehrerinnen, diese Segnung mit einer Schüler*innengruppe selbst durchzuführen.

 

Am Mittwoch,12.Jänner, begannen wir den Gang durch das Haus beim Eingangstor zur Schule. Nach einer kurzen Einleitung wurde der Eingangsbereich gesegnet und die Anschrift am Tor ausgebessert. Weiter ging es ins Erdgeschoß mit allen Funktionsräumen, in den ersten und danach in den zweiten Stock. Zu jeder Klasse bzw. zu jedem besonderen Raum wurde ein Gebet oder eine Fürbitte gesprochen und der Raum gesegnet. Die Schüler*innen wechselten sich beim Lesen und beim Segnen mit dem Aspergil ab und waren es mit großer Ernsthaftigkeit dabei.

 

Für die Klasse war es ein besonderes Erlebnis und für uns Religionslehrerinnen nach anfänglicher Herausforderung ein sehr meditativer und schöner Beginn des Nachmittags.

 

Haussegnung_001.jpg Haussegnung_002.jpg Haussegnung_003.jpg

Haussegnung_004.jpg Haussegnung_005.jpg Haussegnung_006.jpg