Nachricht

Abschlussfahrt 5C Salzburg

 

Coronabedingt mit einem Jahr Verspätung konnten wir in der letzten Schulwoche endlich die geplante Salzburgreise durchführen. Nun aber nicht als Abschluss der Unterstufe, sondern als gemeinsames, historisch lehrreiches und kulturelles Erlebnis.

Auf dem Programm standen Altstadt, Festung Hohensalzburg mit Besichtigung der Fürstenzimmer, Mozarts Geburtshaus, Mirabellgarten, Schloss Hellbrunn mit den Wasserspielen, eine Wanderung auf den Mönchsberg und schließlich ein abendlicher Abstecher auf den Kapuzinerberg.

Frau Prof. Widerin gab uns interessante Einblicke in ihre Heimatstadt. Durch sie kamen wir auch in den Genuss einiger „Insidertipps“ wie den Almkanal, der uns vor dem Hitzschlag rettete, oder erschwingliche Restaurants am Abend – vielen Dank für die Begleitung!

Trotz einigen Mühseligkeiten mit den ÖBB, vor allem die Organisation davor, aber auch die Hinfahrt betreffend, war es insgesamt eine sehr gelungene Reise, auch dank der Begeisterung und Verlässlichkeit meiner interessierten Klasse.