Besuch der 2C im Literaturmuseum

am Mittwoch, 18. April 2018
Bericht: Lola Hajek-Linares und Peter Schleifer, 2C

Am 17. 4. waren wir mit unserem Klassenvorstand, Frau Prof. Hebenstreit, und unserer Deutschlehrerin, Frau Prof. Iurlano, im Literaturmuseum im 1. Bezirk.

Die Führung war sehr schön und wir gewannen einen Einblick in die Schreib- und Arbeitsweise von Autoren.

MICHAEL ROHER hat aus seinem tollen Jugendbuch vorgelesen, mit dem er den Preis für das beste Jugendbuch Österreichs 2018 gewonnen hat. Sein Buch „Tintenblaue Kreise“ hat er selbst illustriert. Außerdem hat er für uns ein großes Plakat gezeichnet, das jetzt in unserer Klasse hängt. Der Ausflug war einfach toll!

von: Lola Hajek-Linares, 2C


Wir lernten dort verschiedene Schriftsteller kennen. Es gab Kopfhörer, mit denen man Geschichten und Gedichte anhören konnte.

Danach kam der junge Autor und machte eine Lesung zu seinem Buch, das mir gefallen hat. Wir bekamen von Michael Roher einen Minzsaft, der ja in „Tintenblaue Kreise“ eine wichtige Rolle spielt. Für mich war der aber viel zu süß! Ich fand den Ausflug toll.


Von: Peter Schleifer, 2C

 

 

01_literaturmuseum.jpg 02_literaturmuseum.jpg 03_literaturmuseum.jpg

04_literaturmuseum.jpg 05_literaturmuseum.jpg 06_literaturmuseum.jpg

07_literaturmuseum.jpg 08_literaturmuseum.jpg 09_literaturmuseum.jpg

10_literaturmuseum.jpg 11_literaturmuseum.jpg 12_literaturmuseum.jpg