Ursula Zaiser fünftbeste Lateinerin Österreichs!

am Samstag, 21. April 2018
Bericht: Dr. Wolfram Kautzky

Ursi Zaiser (7A), die nach ihrem Sieg bei der Landesolympiade Wien (siehe Bericht vom 8. März 2018) in der Woche nach Ostern an der Bundesolympiade in Leibnitz/Stmk. teilnehmen durfte, erreichte dort unter 18 Teilnehmern (zwei je Bundesland) den hervorragenden 5. Platz. Insgesamt ist das der zweitgrößte Erfolg unserer Schule in der Geschichte der Latein-Bundesolympiade: 2003 hatten Matthias Jackwerth und Kristina Dangl den 3. und 4. Platz belegt.
Einen ausführlichen Bericht finden Sie im Jahrbuch, das im September 2018 erscheinen wird.
 

2018-04-06-BundesolympiadeLateinx0074.jpg 2018-04-06-BundesolympiadeLateinx0095.jpg 2018-04-06-BundesolympiadeLateinx0097.jpg