Nachricht

Dreischulenturnier in der Neulandschule

Am Freitag den 24. Februar nahmen wir am traditionellen 4-Schulenturnier (diesmal 3 Schulenturnier, wegen kurzfristiger Absage der Haizingergasse) gemeinsam mit der Neulandschule und den Schotten teil. Gleich im ersten Spiel konnten wir beweisen, warum wir Favorit sind, und spielten die Schotten an die Wand. Im zweiten Spiel gerieten wir sehr schnell aus dem Nichts in Rückstand. Zur Pause pushte unser Trainer uns aber und wir konnten in der zweiten Halbzeit ausgleichen. Im dritten und vorletzten Spiel gaben wir unnötig Punkte her indem wir gegen die Schotten nur Unentschieden spielten. So gab es ein entscheidendes Finale im letzten Spiel gegen die Neulandschule: Der Sieger dieser Partie ist der Turniersieger. Mit viel Kraft und Nervenstärke konnten wir wieder einen Rückstand aufholen. Zur Halbzeit waren erneut die Motivations-Künste unseres Trainers gefragt. Im wohl anstrengendsten Spiel des Tages konnten wir aber noch einmal groß aufspielen, besiegten die Neulandschule und feierten die erfolgreiche Titelverteidigung.


Constantin GROHMANN, 7B

 


Ja, es war ein sehr spannender Nachmittag im 10. Bezirk.
Nachdem wir im Jahr 2011 das Turnier gewonnen haben und sich unsere Mannschaft kaum verändert hat, habe ich meine Mannschaft bereits im Vorfeld zum Turnierfavoriten erklärt. Ich sollte Recht behalten – aber mit Bauchweh! Die siegreiche Mannschaft bestand aus folgenden Spielern:

Constantin GROHMANN, 7B
Florian EIGNER, 8B
Paul RIEGLER, 8C
Fabian KOBALD, 6A
Alexander HEROLD, 8B
Jakob NABER, 8B
Constantin GRÜN, 8C
Nikolaus SCHLUDERMANN, 8B
Clemens BAUER, 8B (Tormann)

Der Turniermodus bestand aus einem „jeder gegen jeden“ System mit Hin- und Rückspiel.

Hier die Ergebnisse:

Schotten – Dominikanerinnen 0:3 Tore: 0:1 Kobald, 0:2 Herold, 0:3 Herold
Schotten - Neulandschule 1:2
Dominikanerinnen – Neulandschule 2:2 Tore: 0:1, 0:2, 1:2 Kobald, 2:2 Riegler
Schotten – Dominikanerinnen 3:3 Tore: 0:1, 1:1 Eigner, 1:2 Herold, 1:3 Kobald, 2:3, 3:3
Schotten – Neulandschule 1:3
Dominikanerinnen – Neulandschule 4:2 0:1, 1:1 Grohmann, 1:2, 2:2 Kobald, 3:2 Eigner, 4:2 Kobald

Endstand: Dominikanerinnen 8 Punkte
Neulandschule 7 Punkte
Schotten 1 Punkt

Im nächsten Jahr verliere ich bis auf Fabian KOBALD, 6A und Constantin GROHMANN, 7B alle Spieler.
Es wird schwierig werden, den Erfolg zu wiederholen – aber wer weiß!!!???
Auf jeden Fall haben wir uns sehr über den Sieg gefreut! Ich bin stolz auf mein Team! Bis 2012!

Mag. Norbert AUF