Abschlussfahrt der 4.C nach Raabs/Thaya

am Montag, 25. Juni 2012
Bericht: Mag. Michael Hölbling, Mag. Riki Tiefenböck

Von 19. Juni 2012 bis 20. Juni 2012 fuhr die 4.C in die JUFA nach Raabs an der Thaya im Waldviertel. Dort erwartete die SchülerInnen ein vielseitiges und umfangreiches Programm voller „Action“ und Spaß.
Der erste Besichtigungspunkt war die Amethystenwelt in Maissau. Nach einer kurzen Führung entlang der Ader bekamen jeweils zwei SchülerInnen eine Schaufel, Kübel und Kleinwerkzeug in die Hand und durften nun selber ihr Glück versuchen. Ein energisches Buddeln und Graben begann, bei dem alle kleinere und größere, schöne und noch wunderschönere Amthysten ans Tageslicht beförderten. Eine Handvoll davon konnte sich jeder mit nach Hause nehmen.
Nach der Mittagsrast auf einem Spielplatz ging`s dann weiter nach Raabs zu unserem Quartier, das sehr hübsch war und die 4.C in Staunen versetzte. Ein Jugendgästehaus mit hellen geräumigen Zimmern und funktionierenden Duschen hatten die SchülerInnen nicht erwartet.
Doch zum Chillen im Zimmer blieb keine Zeit. Der zweite Programmpunkt, eine Rätselralley durch Raabs, wartete, absolviert zu werden. Trotz extremer Hitze stapften die Teams durch den Ort und versuchten, teils durch Befragung Einheimischer, teils durch Selbstrecherche die Fragen zu beantworten. Leider schaffte es nur ein Team ans Ziel!
Ob die Beschreibung am Zettel zu ungenau war oder die Besteigung des Berges die anderen Teams abhielt, den richtigen Ort zu finden, sei mal dahingestellt.
Als Belohnung für die „Anstrengung“ und zur Abkühlung verbrachte die 4.C die nächsten zwei Stunden im Raabser Bad. Dabei wechselten die SchülerInnen zwischen Schwimmen in der Thaya und Rutschen, Springen und Tauschen im Badebecken hin und her.
Um 18 Uhr hatschten die Kids zur Jufa zurück, wo ab 18.30 ein Essensbuffet mit Salatbar darauf wartete, gestürmt zu werden.
Nachdem die knurrenden Mägen wieder beruhigt waren, teilte sich die Klasse in zwei Gruppen auf. Die einen gingen eineinhalb Stunden Fußball spielen, die anderen Kegeln.
Dann war`s 21 Uhr - Zeit, die EM-Spiele zu verfolgen. Dazu machte es sich die 4.C vor einem großen Flachbildschirm im Fitnessraum bequem.
Um 23 Uhr Uhr und etwas später hieß es dann „Gute Nacht“.
Die Tagwache um 7 Uhr morgens kam für die meisten – warum wohl (???) – viel zu früh.
Etwas schlaftrunken wankten einige zum üppigen Morgenbuffet. Nach dem Frühstück auf der Terrasse teilte sich die 4.C in zwei Gruppen. Die eine ging zuerst Bogenschießen und dann Kanu fahren. Die andere tat`s genau umgekehrt.
Beim Bogenschießen waren die SchülerInnen Profis. Alle trafen die Scheibe, viele sogar die Mitte und einige sogar den Luftballon, den die Trainerin seitlich in ein Eck gehängt hatte. Dafür gab`s zur Belohnung einen Lolli.
Auch beim Kanufahren stellte sich die 4.C geschickt an. Nur ein Boot kenterte…..
Nach dem Mittagessen konnten 35° im Schatten, die Jungs und ein paar Mädchen nicht abhalten, noch einmal den Fußballplatz aufzusuchen. Doch dem Ball war`s zu heiß, er beschloss zum Entsetzen des Schützens in der Thaya baden zu gehen. Allerdings gestaltete sich das Rettungsmanöver als nicht so einfach. Erstens trieb die Strömung den Ball fort, nur ein Strauch war so gnädig, ihn aufzuhalten, zweitens war das Ufer steil und mit Brennesseln bewachsen und drittens die Taya in diesem Abschnitt so seicht, dass man darin nur waten, aber nicht schwimmen konnte. Für den armen Schützen hieß das, durch die Brennesseln hinein ins Wasser und über spitze Steine latschen, den Ball holen.
Dann war`s auch schon Zeit, die Sachen zusammenzupacken, und die Heimreise nach Wien anzutreten, - sehr zum Bedauern der Kinder. Es war viel, viel zu kurz!
 

1.JPG 10.JPG 100.JPG

101.JPG 102.JPG 103.JPG

104.JPG 105.JPG 106.JPG

107.JPG 108.JPG 109.JPG

11.JPG 110.JPG 111.JPG

112.JPG 113.JPG 114.JPG

115.JPG 116.JPG 117.JPG

118.JPG 119.JPG 12.JPG

120.JPG 121.JPG 122.JPG

123.JPG 124.JPG 125.JPG

126.JPG 127.JPG 128.JPG

129.JPG 13.JPG 130.JPG

131.JPG 132.JPG 133.JPG

134.JPG 135.JPG 136.JPG

137.JPG 138.JPG 139.JPG

14.JPG 140.JPG 141.JPG

142.JPG 143.JPG 144.JPG

145.JPG 146.JPG 147.JPG

148.JPG 149.JPG 15.JPG

150.JPG 151.JPG 152.JPG

153.JPG 154.JPG 155.JPG

156.JPG 157.JPG 158.JPG

159.JPG 16.JPG 160.JPG

161.JPG 162.JPG 163.JPG

164.JPG 165.JPG 166.JPG

167.JPG 168.JPG 169.JPG

17.JPG 170.JPG 171.JPG

172.JPG 173.JPG 174.JPG

175.JPG 176.JPG 177.JPG

178.JPG 179.JPG 18.JPG

180.JPG 19.JPG 190.JPG

191.JPG 192.JPG 193.JPG

194.JPG 195.JPG 196.JPG

197.JPG 198.JPG 199.JPG

2.JPG 20.JPG 200.JPG

201.JPG 202.JPG 203.JPG

204.JPG 205.JPG 207.JPG

208.JPG 209.JPG 21.JPG

210.JPG 211.JPG 212.JPG

213.JPG 214.JPG 215.JPG

216.JPG 217.JPG 218.JPG

219.JPG 22.JPG 220.JPG

23.JPG 24.JPG 25.JPG

26.JPG 27.JPG 28.JPG

29.JPG 3.JPG 30.JPG

31.JPG 32.JPG 33.JPG

34.JPG 35.JPG 36.JPG

37.JPG 38.JPG 39.JPG

4.JPG 41.JPG 42.JPG

43.JPG 44.JPG 45.JPG

46.JPG 47.JPG 48.JPG

49.JPG 5.JPG 50.JPG

51.JPG 52.JPG 53.JPG

54.JPG 55.JPG 56.JPG

57.JPG 58.JPG 59.JPG

6.JPG 60.JPG 61.JPG

62.JPG 63.JPG 64.JPG

65.JPG 66.JPG 67.JPG

68.JPG 69.JPG 7.JPG

70.JPG 71.JPG 72.JPG

73.JPG 74.JPG 75.JPG

76.JPG 77.JPG 78.JPG

79.JPG 8.JPG 80.JPG

81.JPG 82.JPG 83.JPG

84.JPG 85.JPG 86.JPG

87.JPG 88.JPG 89.JPG

9.JPG 90.JPG 91.JPG

92.JPG 93.JPG 94.JPG

95.JPG 96.JPG 97.JPG

98.JPG 99.JPG