Nachricht

Abschlusstage 4A

Insgesamt 3 Tage verbrachte die 4A mit Prof. Koman und Prof. Semen im südlichsten Bundesland Österreichs.
Das Quartier befand sich in St. Kanzian am Klopeiner See.
Am ersten Tag durchwanderten wir die Tscheppaschlucht. Nach dem „anstrengenden“ Ereignis konnten wir uns am Abend noch im Klopeiner See abkühlen. Die Badetemperatur lag bei unglaublichen 24 Grad! Am nächsten Tag besuchten wir die Ausgrabungsstätte am Magdalensberg. Bei einem Ausgrabungs-Workshop lernten die Schülerinnen und Schüler den richtigen Umgang mit antiken Wertgegenständen. Danach fuhren wir ins Seebad Klagenfurt (Wörthersee). Am Abend führte ich die Klasse durch die Landeshauptstadt Kärntens. Am letzten Tag besuchten wir den Hochseilgarten in der Tscheppaschlucht. Das Highlight war die längste Seilrutsche Österreichs: 300m. Lob an alle, die sich das getraut haben!!!!
Es waren schöne Abschlusstage mit euch!