Nachricht

Projekttage 2B

Von 18. bis 21. 9. verbrachte die 2B ihre Projekttage unter dem Motto „Kennenlernen des ländlichen Lebensraumes“ in St. Lorenzen am Wechsel.

 

Das Angebot an Aktivitäten war vielfältig:

  • Die Hammerschmiede in Bruck an der Lafnitz
  • Das Stift Vorau mit seiner Stiftskirche und der Bibliothek mit dem unglaublichen „Flüstertelefon“ und den steinernen Büchern
  • Die Ölmühle Fandler in Pöllau mit ihren erlesenen Kostproben
  • Die römischen Ausgrabungen in Löffelbach
  • Die interaktive Ausstellung „Experimentarium – Wissenschaft zum Angreifen“ mit dem Bubble Dome und anderen physikalischen Experimenten im Ökopark Hartberg
  • Das Anfertigen von kleinen Kunstwerken aus Speckstein
  • Der Besuch im Gemeindeamt und das Kennenlernen seiner Aufgaben
  • Die netten Gespräche in der Volksschule mit der Direktorin und etlichen Schülern
  • Die Riegersburg mit der Greifvogelschau und einigen verschollenen Adlern
  • Das Schokolade-„Imperium“ Zotter mit seinem essbaren Tiergarten

Die bewährte Unterkunft und das ausgezeichnete Essen im Römerhof von St. Lorenzen trugen zusätzlich dazu bei, diese vier Tage zu einer unvergesslichen Zeit zu machen.
Der Dank der 2 B gilt auch Mag. Doris Jaquemar, die unsere Projekttage biologisch intensivierte (Kürbis schnitzen, Trauben ernten, Besuch beim Imker).