Die 2A besucht das Urgeschichtsmuseum in Asparn

am Montag, 10. November 2014
Bericht: Mag. Martin Strebl

Am 31. Oktober unternimmt die 2A gemeinsam mit Frau Prof. Kulhanek und Herr Prof. Strebl eine interessante Lehrausfahrt ins Urgeschichtsmuseum nach Asparn an der Zaya (MAMUZ). Im Rahmen der Führung bekommen die Kinder einen Einblick in die Lebensweisen der Menschen während der Steinzeit. Sie erfahren Wissenswertes über Behausungen, Werkzeuge, Jagd, Bestattungsformen, etc. Das Werfen eines Speers bzw. das Feuermachen mit Feuerstein und Zunder dürfen die Kinder selbst ausprobieren.
Nach der Mittagspause stellen die Mädchen und Buben ihre „steinzeitlichen Talente“ beim Basteln eines Taschenmessers mit Feuersteinklinge und Birkenpech bzw. beim Backen von Fladenbrot nach schweißtreibendem Getreidemahlen unter Beweis

 

001_asparn.jpg 002_asparn.jpg 003_asparn.jpg

004_asparn.jpg 005_asparn.jpg 006_asparn.jpg

007_asparn.jpg 008_asparn.jpg 009_asparn.jpg