Nachricht

Abschlussmesse in Lainz

Heute, Donnerstag, 2. Juli 2015, feierte die Schulgemeinschaft des Gymnasiums der Dominikanerinnen ihren Jahresabschlussgottesdienst in der Konzilsgedächtniskirche Lainz. Ein großes Fischernetz im Altarraum, gefüllt mit unzähligen Beispielen für gelungene Aktivitäten und Begegnungen aus dem abgelaufenen Schuljahr, symbolisierte das Thema dieser Messe.
Musikalisch wurde der Gottesdienst von unserer Schulband unter der Leitung von Prof. Mag. Christian Horvath gestaltet. Danke allen, die zum Gelingen beigetragen haben.
Im Rahmen der Messe verabschiedete sich P. Jörg Wegscheider OP in einer bewegenden Predigt von unserer Schulgemeinschaft. Nach vier Jahren Tätigkeit als Schulseelsorger und Religionslehrer am Gymnasium wird er mit Ende des Schuljahres nach Freiburg/D übersiedeln, um neue Aufgaben im Orden der Dominikaner zu übernehmen.
In seiner letzten Predigt gab er uns zu verstehen, dass wir – so wie das Fischernetz es im Altarraum symbolisierte – alle miteinander verbunden sind: in jeder gemeinsamen Eucharistiefeier und im Gebet.
Wir danken P. Jörg Wegscheider OP für all seinen persönlichen Einsatz und Anteilnahme, für die vielen Schulmessen und Predigten (manche Aussprüche/Aktionen daraus sind bei den SchülerInnen noch immer präsent, wie z.B. „Ketchupbrote“ oder „Herr der Ringe“, etc.!). für die unzähligen Einzelgespräche, für die Begleitung in Krisenzeiten, für seine Kompetenz, Jugendliche und Kinder für die Kirche zu begeistern, für seine Tätigkeit als Religionslehrer, u.v.m.
Wir wünschen ihm für seine neuen Tätigkeiten auch weiterhin viel Erfolg.
Der Segen Gottes möge „unseren“ P. Jörg begleiten und beschützen!
 

 

alle Fotos: Mag. Norbert Auf