Nachricht

Schlussmesse in Lainz

Am Ende des Schuljahres angelangt, feierte die Schulgemeinschaft des Gymnasiums der Dominikanerinnen am Donnerstag, 27. Juni 2019 ihren Abschlussgottesdienst in der Pfarrkirche Lainz. Dabei wurde Rückblick gehalten auf den gemeinsam zurückgelegten Weg mit all seinen Höhen und Tiefen durch die vergangenen Schulmonate. Dazu hatten alle Klassen im Religionsunterricht dieses Arbeitsjahr evaluiert und die Ergebnisse auf große, bunte Fußabdrücke notiert, die dann in der Kirche als Weg aufgelegt wurden. „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben“ (Joh 14,6a) – so lautete das Thema dieses Festgottesdienstes, den unser Schulseelsorger, P. Günter Reitzi OP, zelebrierte.
Viel Applaus bekam Oliver Cooper, 1A, der während der Kommunion an der Orgel die Toccata und Fuge in d-Moll von Johann Sebastian Bach spielte.
Danke allen Schülerinnen und Schülern, die trotz der fast unerträglichen Hitze im Kirchenraum ihren Dienst als Ministranten oder Lektoren versahen.

Möge der HERR unsere Schulgemeinschaft auf allen Wegen durch die kommenden Ferienwochen begleiten und behüten!
Erholsame und schöne Ferien!